SOOC13: Der Blog-Aggregator 2.0

Für unsren MOOC hat Michael das WordPress-Plugin WP RSS Aggregator angepasst, sodass jeder selbst auswählen kann, welche Blogs im RSS-Feed erscheinen sollen. Damit haben es vor allem unsere Tutoren einfacher, die Beiträge von denjenigen Teilnehmern zu sammeln, die zum Erwerb von CreditPoints gesichtet werden müssen. Damit haben wir unsere erste Idee, dass die Teilnehmer die Beiträge noch in einem extra-Schritt melden müssen, wieder verwerfen können und die Teilnehmer haben keine Extra-Arbeit, um ihre Beiträge für die Anerkennung sichtbar zu machen.

MTRV

Als ich die ersten Tests mit der Blog-Aggregation für den SOOC13 machte, hatte ich mir bereits vorgenommen, die etwas einfallslose lange Liste aus Links zu verbessern, die von WP RSS Aggregator standardmäßig erzeugt wird. Bei der Masse an Quellen, die wir wahrscheinlich aggregieren werden und dem hohen Sichtungsaufwand, der bei der Bewertung der Teilnehmer zu erwarten ist, ist der Bedarf zu Filterung des Nachrichtenstroms durchaus hoch.

Nun könnte man die relevanten Blogs alle per Feedreader einzeln aggregieren. Das setzt aber voraus, dass man sich den Aufwand macht, die Teilnehmer-Blogs einzeln anzusurfen, um an die RSS-Feeds zu kommen. Das geht zwar, Nachteil der Variante ist aber, dass das dann jeder Teilnehmer für sich selbst machen muss. Das ist ziemlich aufwendig und teilen kann man sein Abopaket auch nicht.

Die Idee

Da wir als Veranstalter sowieso eine Liste aller Quellen haben und daraus einen RSS-Feed bauen, kam mir die Idee, diesen einfach…

Ursprünglichen Post anzeigen 300 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s